The Run

Hallo zusammen,

durch ein mehr oder weniger Missgeschick wurde der nächste Teil der Need for Speed Reihe von einem Retail Partner bereits announced. EA hat darauf sofort reagiert und statt alles zu dementieren gabs ein offizielles Statement für den neuen Teil: Need for Speed – The Run.

Nach den ersten Informationen und Eindrücken scheint der Teil sich komplett von der alten Reihe abzusetzen. Es gab ja die Need for Speed Teile die für die Fans die „wahren“ Need for Speed Teile waren, so wie zuletzt Hot Pursuit 2. Dann gabs die Tuning Teile wie Underground, Carbon, Most Wanted oder Undercover was die jüngere Generation als das wahre Need for Speed hält.

Und zu guter letzt seit neuestem die Simulationteile wie Shift und Shift2, denen ich persönlich nicht viel abgewinnen kann, denn ich möchte Spielspaß und nicht so tun als würd ich wirklich ein Fahrzeug am Monitor fahren. Need for Speed Run zeigt nun ein neues Kapitel auf.

Das Game enthält eine Storyline, es geht darum, das man an einem Rennen von New York bis San Francisco teilnimmt, also einmal quer durch die Vereinigten Staaten. Dabei wird man allerdings nicht nur von der Polizei verfolgt sondern auch aus irgendwelchen bisher nicht näher bekannten Gründen muss man wohl auch um sein Leben fürchten.

Ein weiterer Aspekt was das Spiel dringendst empfehlenswert macht ist, dass es auf der Frostbite 2.0 Engine entwickelt wird, also die gleiche Engine auf der auch Battlefield 3 laufen wird. Wer die ganzen BF3 Trailer in meinem Blog gesehen hat weiß was ich meine, und da ist es sicherlich sehr interessant zu sehen was diese Engine aus einem Racing Game rausholt.

Genug der großen Worte, einen Trailer hab ich auch noch für euch, man sieht nicht wirklich viel, aber trotz allem lässt der Trailer eine spannende Story vermuten. Releasetermin für das Spiel ist wie immer bei NFS Anfang oder Mitte November diesen Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.