Blutmond

Hallo zusammen,

hey es ist wieder Vollmondzeit. Und alle Mondsüchtigen so „Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!“. Doch dies ist nicht nur ein einfacher Vollmond diesesmal, sondern es ist wieder Blutmond. Die Zeit für alle neuen Werwölfe aktiv zu werden.

Heute ab 21:30 Uhr soll die Mondfinsternis zu sehen sein. Also gestern um 21:30 war es eigentlich noch voll hell, weiß gar nicht ob da heut überhaupt vernünftig was erkennen kann. Der Mond schimmert jedenfalls in einem leichten Rot daher auch Blutmond genannt.

Ich habs in dieser Nacht allerdings schon gemerkt, dass sich ein Vollmond bemerkbar macht. Ich war um kurz nach 22 Uhr ins Bett und bin erst so gegen 0:30 Uhr eingeschlafen. Dann irgendwie heute morgen um 5:36 (wat ne krumme Zeit) aufgewacht mit dem Gefühl total ausgeschlafen zu sein.

Also hab ich mich fertig gemacht und war dann irgendwann auch auf der Arbeit und jetzt merke ich solangsam dass ich eigentlich SOFORT und AUF DER STELLE ein Bett benötigen könnte. Scheiss Mond, Scheiss Welt, lasst mich doch einfach in Ruhe schlafen! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 comments

  1. oggy sagt:

    Hier ist’s total bewölkt. Mal sehen, wie und ob ich den Mond vor die Linse bekomme.

  2. Nini sagt:

    Also gestern war der Mond schon ziemlich Rot. Konnte man zu Feierabend ( kurz vor 22 Uhr) sehr gut sehen.. Mein Kollege meinte nur ganz cool „Ah, der Säufermond ist wieder da“

  3. ChRiZz sagt:

    Ich hab den Mond gestern nicht entdecken können, auch wenn es teilweise ein bisschen wolkig war. Entweder war es doch wolkig wo der Mond war, oder er stand zu tief das er hinter den Häusern sich verstecken konnte. Aber ich hab mir die Mondfinsternis via I-Net aus Malaysia angeschaut *gg*