Feddich!

Hallo zusammen,

Ich hatte mir ja Freitag freigenommen, zum einen um schonmal die ersten Vorbereitungen für den Umzug am Samstag zu treffen und zum anderen hatte mein Engel ja Geburtstag am Freitag, und da wollte ich sie einfach nicht den Tag über alleine lassen.

Den Tag über haben wir sowohl für den Umzug als auch für den Geburtstag alles vorbereitet, nachmittags gabs dann noch Kaffee und Kuchen und abends ging dann die große Sause im Garten los! Gegen 0:30 bin ich dann doch aber nach Hause, da der brutale Wecker ja auf 6 Uhr eingestellt war.

Blöd nur wenn man den Wecker auf „Wochentags“ stehen hatte und sich dann wundert warum der Samstagsmorgens um 6 Uhr nicht klingelt :) Um 6:43 bin ich dann von alleine aufgewacht, zum Glück denn ich war um 7 Uhr schon verabredet :-D

Um 7:30 haben wir den Sprinter abgeholt und die restliche Mannschaft zusammengetrommelt. Der Umzug an sich ging eigentlich recht gut von statten. Einer der wenigen Umzüge bisher wo mal nichts kaputt gegangen ist :-D Allerdings mussten wir mehr Touren fahren als geplant. Wir hatten mit 2 Stück gerechnet, letztendlich sinds 4 geworden.

Gegen 19:30 war der Umzug dann beendet und alle Möbel standen in der Wohnung, trotzdem war noch nicht Schluss, kurz vor Toreschluss sind wir noch zum Baumarkt eine neue Arbeitsplatte für die Küche kaufen und haben auch schon hier und da das ein oder andere Teil aufgebaut. Gegen 23 Uhr sind die letzten Aufbauhelfer gegangen und dann ist man echt nur noch tot ins Bett gefallen.

Gestern haben wir viele Möbelstücke an ihren Bestimmungsort geschoben, einige Sachen weiter aufgebaut und viel gewischt :) Das Schlafzimmer ist soweit fertig, dient zwar noch hier und da als „Abstellplatz“ aber Möbeltechnisch ist es fertig. Das Arbeitszimmer steht auch schon so weit, ein bisschen wird noch umstrukturiert aber im großen und ganzen ist es in Ordnung.

Im Bad müssen noch 2 Sachen in die Fliesen gebohrt werden, im Wohnzimmer kommt noch eine andere Wohnwand anstelle der Provisorischen hin, naja und in der Küche müssen die Hängeschränke noch angebracht werden, die Arbeitsplatte ausgeschnitten und hier und da noch ein paar neue Möbel hingestell werden.

Klingt jetzt erstmal noch recht viel aber alles in allem sind wir in den 2 Tagen gut vorangekommen und die Wohnung nimmt immer mehr Struktur auf. Jedenfalls bin ich froh dass alles so gut über die Bühne gegangen ist. Daher hier auch nochmal vielen Dank für alle die Tatkräftig beim Umzug unterstützt haben!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.