McBrezel

Hallo zusammen,

Die „Mein Burger“ Aktion geht in die Dritte von Fünf Runden, diese Woche mit dem McBrezel. Dieser scheint auf den ersten Blick schonmal sehr kreativ gestaltet. Denn der Burger besteht aus Weizenbrötchen mit Fleischkäse (Leberkäse), Kartoffelsalat, Bergkäse, Eisbergsalat, Röstzwiebeln und Honig-Senf Sauce.

Ich habe ihn bis jetzt noch nicht probiert, aber ich kann mir gut vorstellen, dass man ein leichtes Oktoberfestfeeling bekommt wenn man den Burger ißt. Ob das jetzt ein Burger ist, den man sich typischerweise bei MCDonalds vorstellen kann ist die andere Frage. Ich werde jedenfalls berichten, sobald ich ihn probiert habe.

UPDATE: So in der Mittagspause war ich gerade bei MCDonalds und habe ihn Probiert. Also ich sag mal so, das Ding ist ein absoluter Salat Overflow Burger. Ich hatte Probleme das Untere Brötchen zu finden weil einfach viel zu viel Salat auf dem Burger ist. Der Fleischkäse ist sehr würzig und lecker, aber es kommt nicht wirklich so das Burger Feeling auf.

Um mal zu verdeutlichen wieviel Salat auf dem Burger ist, habe ich ein Foto gemacht, nachdem ich den Burger einmal angehoben habe. Dabei ist nämlich schon gut die Hälfte an Salat in die Schachtel gefallen, etwa die gleiche Menge Salat war aber trotzdem noch auf dem Burger zu finden. Gesamturteil: Nicht wirklich was besonderes und vieeeeeeeel zu viel Salat. Ich bin nun echt mal auf die verbleibenden zwei Burger, den Big Flavour und den Tanja Grilled Chicken gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.