MotzeRotzeKotzeFo…Hoppala

Hallo zusammen,

ich muss mal wieder jammern, das liegt ja schließlich in der Mentalität der Deutschen. Jedenfalls geh ich momentan auf dem Zahnfleisch und auch wenns nur noch 3 Tage sind die ich vor meinem Urlaub noch arbeiten muss, so sind diese 3 Tage n ganzer Brocken für mich den ich noch vor der Brust habe.

Das liegt vielleicht einfach an den letzten Wochen und Monaten, mein Umzug, die neue Wohnung, neue Gewohnheiten, neue Liebe <3 alles natürlich super schön, aber letztendlich wurde das alles so "nebenbei" gestemmt ohne dass ich mal einen Urlaub zwischenschieben konnte um mich zu erholen. Darum freu ich mich auch riesig dass es nun auch nicht mehr so lang ist bis die Erholung anfängt. Nachdem wir nun das Projekt "Wohnwand und Gästecouch" solang verschoben haben, ist es nun definitiv so dass die Sachen Donnerstag zu uns in die Wohnung geliefert werden und die Regale der Wohnwand einen Tag später dann unter professioneller Hilfe angebracht werden. Somit beginnt der Urlaub damit dass die letzten großen Brocken erledigt sind und man sich wirklich wirklich entspannen kann ohne sowas noch im Hinterkopf haben zu müssen. Noch ist es allerdings nicht soweit, bleiben immer noch die erwähnten 3 Tage. Klingt für Aussenstehende lächerlich, was sind schon drei Tage, aber irgendwie kommen sie mir subjektiv wie 3 Wochen vor. Gerade heute, wo man auch merkt, dass der Tag kaum umgeht, da kann ich mir ungefähr vorstellen wie die anderen 3 Tage verlaufen werden. Wenns heute schon so schlimm ist, wie wird es da erst am "Kaugummi-Freitag" der sich eh schon an "normalen" Freitagen immer zieht wie sonst was... Augen zu und durch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.