Lactose Screening

Hallo zusammen,

seit knapp 8 Jahren leb ich damit, dass ich teilweise immer Magenprobleme habe, je nach dem was ich esse. Anfangs ging ich davon aus ich habe einen Reizdarm, aber mittlerweile vermute ich auch schon ne ganze Zeit lang eine Laktoseintoleranz. Dabei fehlt das Enzym was den Milchzucker spalten kann und es können diverse Beschwerden wie z.b. Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder Magenkrämpfe auftreten.

Morgen früh bin ich erstmal 2-4 Stunden beim Internisten denn dort hab ich einen Termin damit man ärztlich feststellen kann ob es wirklich eine Laktoseintoleranz ist oder woran es letztendlich liegt dass ich ständig Beschwerden habe. Bin mal gespannt was dabei rumkommt. Ich werde berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  1. MCDynamo sagt:

    Du frisst seit jahren diese Lactosetabletten ohne zu wissen ob du wirklich Lactoseintolerant bist ? Junge was geht den bei dir ?

  2. calimero sagt:

    Wieso? In den Tabletten ist doch nichts anderes als das Enzym was bei einer Lactoseintoleranz fehlt. Selbst wenn ich keine haben sollte, sind die ja nicht schädlich oder so.

  3. MCDynamo sagt:

    Also für gewöhnlich ist es für den Körper immer sehr schlecht, wenn man ihm künstlich Stoffe zuführt die er selber in ausreichender Menge herstellt. Der Körper merkt sich das nämlich dann und stellt die Produktion ein.

    Aber hey sowas kann den Vorteil haben das wenn du keine LI hattest, sie jetzt vielleicht hast. Macht die Untersuchung auf jedenfall einfacher ;)

  4. Alex sagt:

    und was kam dabei nun raus?