Waiting

Hallo zusammen,

Marina Abramovic ist eine Künstlerin aus New York. Diese hat im Museum of Modern Art in New York eine Aktion gestartet, dass sich Besucher ihr einfach gegenüber sitzen können und dann halt beide nichts machen als da zu sitzen. Komisches Verständnis von Kunst, aber die Leute haben ja so ihre eigenen Arten.

Darauf will ich aber gar nicht hinaus, Pippin Bar, hat genau zu der Aktion ein Online-Spiel entwickelt in dem man nichts anderes macht, als in das Museum of Modern Art zu gehen und sich an einer Warteschlange anzustellen. Irgendwann gehts dann mal auch ein Platz weiter vor. Wenn man versucht sich vorzudrängeln oder andere wegzuschubsen, dann wird man automatisch weiter nach hinten in der Schlange durchgereicht.

Kleiner Gag an dem Spiel: Man kann es nur spielen wenn das Museum of Modern Art in New York auch aktuell gerade geöffnet hat. Die Grafik erinnert ein bisschen an den ersten Teil von Larry Lafer. Ob es bei der Warteschlange in dem Spiel irgendwann ein Ende gibt, und man dann echt Marina Abramovic gegenüber sitzen kann, weiß ich nicht, ich wollte es mal anzocken aber das Museum of Modern Art scheint gerade geschlossen zu haben.

Sehr witzige wenn auch skurille Idee finde ich jedenfalls. Wer sich das Spiel mal anschauen möchte, kann dies hier tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.