Hüttengaudi 2011 Teil 2/3

Hallo zusammen,

heute beginnt der zweite Teil der Hüttengaudi. Die beiden neuen Burger sind der „Allgäuer Almburger“ und der „Schubecks Apfel Chicken“. Dieser besteht aus einem Weizenbrötchen mit Haferflocken bestreut, Apfel Ingwer Sauce, paniertes Hähnchenbrustfleisch, Emmentaler Käse und Eisbergsalat.

Der Allgäuer Almburger besteht aus einem Weizenbrötchen mit Zwiebeln und Käse bestreut, Rindfleischpatty, Emmentaler Käse, Röstzwiebeln, Senfsauce, und Ketchup.

Probiert hab ich noch keine, ist ja noch früh am morgen, denke mal am Wochenende werde ich die Zeit finden diese zu probieren. Alles weitere folgt dann wie immer!

UPDATE: Da simmer schon wieder. Hab sie dann doch gestern mal getestet. Also der Schubecks Apfelchicken schmeckt gar nicht so schlecht wie er beschrieben ist. Die Apfel-Ingwer Sauce erinnert so ein bisschen an Apfelmus, halt in Kombination mit einem Hähnchenpatty. Ist aber eigentlich ganz lecker.

Der Allgäuer Almburger schmeckt zwar auch OK aber mir persönlich ist der Käse zu muffig. Es ist halt ein alter Emmentaler drauf und das ganze schmeckt dann doch etwas herber. Ich bin jetzt nicht so der Stinkekäse Fan, daher ist der Burger in meinen Augen nur bedingt zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Andy sagt:

    Hi,
    auch wenn es schon vorbei ist mit Teil 2, ich habe den Almburger probiert und ich finde der schmeckt wie ein großer Cheeseburger. Mit einzigem Unterschied, dass der Cheeseburger Gurken drauf hat.

    Gruß, Andy.