Mitgehört und Veröffentlicht

Hallo zusammen,

das FBI und Scotland Yard hielten eine Telefonkonferenz zu folgendem Thema ab: laufende Ermittlungen im Zusammenhang mit Anonymous, Lulzsec, Antisec und andere verbundene Splittergruppen. Dazu wurden entsprechende Telefonnummer und Zugangsdaten an verschiedenste Leute geschickt die der Telefonkonferenz beiwohnen sollten.

Schon blöd, wenn Anonymous den Zugriff auf einen dieser Rechner hatte. Das hatte zur Folge das Anonymous selber an dieser Telefonkonferenz teilhaben konnte, diese mitgeschnitten und letztendlich auch veröffentlicht hat. Das 17-minütige Tondokument kann man sich hier anhören.

FBI und Scotland Yard haben mittlerweile die Echtheit des Mitschnitts bestätigt, aber Aussagen über die Lücke wurden nicht getätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.