Sauerland abgewählt

Hallo zusammen,

endlich ist es vollbracht. Duisburg hat Oberbürgermeister Sauerland abgewählt. Nachdem anfangs eine Petition genügend Stimmen gesammelt hat um ein Abwahlverfahren zu initiieren ging es gestern darum: Abwahl ja oder nein.

91.228 Stimmen waren nötig um ihn abzuwählen ganze 129.833 befürworteten die Abwahl. Am Mittwoch heisst es dann: Schreibtisch packen und raus aus dem Rathaus. Schnell nach dem Loveparade Unglück ist klar geworden dass Sauerland gerne sein Sitzfleisch weiter ausnutzen möchte um nicht die Pensionsansprüche zu verlieren die ihn als Oberbürgermeister erwarteten. Diese hätte er nämlich nur bekommen wenn seine Amtszeit 2015 regulär ausgelaufen wäre.

Nun durch die Abwahl muss er sich mit den Bezügen als Hochschullehrer zufrieden geben und ich denke selbst das ist zuviel für so eine Witzfigur. Ich hoffe dass er den Rest seines Lebens jede Nacht Alpträume von den Opfern bekommt. Seine Reaktionen danach und seine Stellungnahmen waren einfach unter aller Sau. Auch wenn er juristisch gesehen vielleicht nicht dafür verantwortlich war, so hat er es trotzdem verfehlt die politische Verantwortung dafür zu übernehmen. Solche Leute sind und bleiben einfach Untragbar.

Adios!

flattr this!

2 Gedanken zu „Sauerland abgewählt

  1. MCDynamo

    1. Stimme ich Alex zu.

    2. Ist das nicht einwenig irreführend geschrieben ? oder waren wirklich nur 91.228 Stimmen nötig? Ich dachte es hiess 50+% der Wähler und 25+% der Wahlberechtigten.

    So liesst sich das einwenig wie 25+% reichten aus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>