Rein, Raus, Hin, Her…

Hallo zusammen,

nach meiner Trennung von meiner Ex-Freundin bin ich ja zurück nach Oberhausen und hab vorerst bei meinem Großonkel gewohnt bis ich was eigenes gefunden hatte. Klar war das mehr oder weniger ein Schnellschuß, und letztendlich hat sich nun auch rausgestellt dass die Wohnung nach hinten losgegangen ist. Mittlerweile haben wir hier Schimmelbildung im Schlafzimmer, unsere Nachtkästen mussten wir schon wegschmeissen und neue kaufen und selbst der Lattenrost des Bettes ist schon angegriffen.

Wir haben uns heute eine andere Wohnung angeschaut, insgesamt günstiger, 8qm kleiner, wird gerade komplett renoviert, wenn wir sie nehmen würden hätten wir Mitspracherecht bei den Böden und andere Kleinigkeiten. Die Vermieter sind sehr zuvorkommend, denn wir müssten erst Miete zahlen wenn unsere Kündigungsfrist hier abgelaufen ist, aber wir könnten schon in ca. 4 Wochen in die neue Wohnung rein wenn sie dann komplett fertig ist.

Definitiv ist noch nix, ein paar Sachen müssen noch geklärt werden, aber so wie es aussieht kann es sein dass wir dann bald wieder ein paar Kisten einpacken und es uns wieder woanders schön machen, die Wohnung hier ist zwar alles in allem auch schön aber ich habe keine Lust dass unsere Gesundheit hier weiter beeinträchtigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. Marcel sagt:

    Dich zu kennen hat echt Vorteile. Immer Party :D

  2. calimero sagt:

    *lach* naja irgendwann schreit mein Freigeist dann auch mal wieder nach Beständigkeit. Ich hatte halt bei der ersten Wohnung nicht viel Zeit und Auswahl, aber dass es hier langsam gesundheitsschädlich wird kann man ja vorher nicht wissen.

    Diesmal sind auch nur knapp 400 Meter weiter von hier, sollte alles etwas gediegener und ruhiger Ablaufen und danach hab ich aber auch die Schnauze voll :))