The Devil Inside

Hallo zusammen,

heute warn wir im Kino „The Devil Inside“ gucken. Aber nicht einfach so Kino sondern ich wollte was besonderes für meinen Engel machen. Also erstmal heimlich zwei Eimer Popcorn gekauft, Cola, Erdnüsse und Schoki, in den Kofferraum damit, das Engelchen unter den Arm gepackt und dann nachdem ich sie die ganze Zeit im Ungewissen gelassen hab, wo es hingeht, sind wir nach Essen ins Drive In Autokino gefahren um den Film zu schauen.

Überraschung scheint geglückt zu sein :) War ein schöner romantischer Autokino Abend mit Horrorfilmzugabe. Apropos Horrorfilm. The Devil Inside, ist eigentlich ganz ok, der Film ist im Blair Witch Style in einem Live Doku Format aufgebaut. Der Film fängt recht langsam an, baut sich immer mehr auf, fesselt recht gut, Schockeffekte sind selten aber wenn dann gut. Allerdings am Ende wird man vom Regisseur wie ein nasser Pudel komplett im Regen stehen gelassen. Praktiksch dann wenn die Spannung gerade am höchsten ist… Sehr fies, trotzdem alles in allem ein perfekter Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.