Junggesellenabschied

Hallo zusammen,

als Trauzeuge stellt man auch mal hin und wieder einen Junggesellenabschied auf die Beine. Letzten Samstag war es dann auch soweit. Nach einigem hin und her, wo denn der Junggeselle nun anzufinden ist, haben wir uns alle versammelt und ihn abgegriffen. Der Abend war echt super und ich glaub nach über 10 Jahren hab ich mal wieder ne Nacht zum Tag gemacht. Sonntagmorgen um 5:15 bin ich dann totmüde ins Bett gefallen.

Wir haben den JGA auf der centrO. Promenade gemacht und etwa 13 andere JGAs haben wir dort auch angetroffen, das hats für unseren Junggesellen natürlich etwas einfacher gemacht, da er dann doch nicht mehr ganz so allein auf weiter Flur war. Unsere Abschlußlocation sollte eigentlich der Beach sein, aber es war einfach zu kalt dafür, daher wars erst die OutDoor Area des Brauhauses, dann waren wir im Irish Pub und abschließend dann noch im König.

Da dies für mich auch mein erster JGA war den man so auf die Beine gestellt hat, möchte ich später noch in einem extra Beitrag ein paar Tipps für zukünftige Trauzeugen niederschreiben, da es meiner Meinung nach zwar viele JGA Seiten im Internet gibt, aber gerade was eine gut durchdachte „Aufgabenliste“ angeht, doch sehr wenig zu finden ist.

Der Abend war jedenfalls super, und heute bin ich eigentlich noch viel zu müde um zu arbeiten, aber die Woche hat zum Glück ja nur drei Tage, also werde ich auch das beste daraus machen. Fotos vom JGA gibt es momentan nur in meinem Facebookprofil. Das ganze wird beizeiten noch aufs Webalbum erweitert. Videos kommen auch noch im Laufe der Woche! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Riggi sagt:

    So einen Junggesellenabschied zu organisieren ist gar nicht so leicht. Ich musste letztes Jahr auch einen für meinen Bruder organisieren. Wir war eine Woche in der Türkei. War echt super lustig.

    Nach dem Urlaub bin ich dann auch auf die Idee gekommen, eine Webseite dazu zu gestalten.

    Nächste Woche bin ich wieder auf einem JGA. Mal sehen ob es auch so lustig wird.