Lieferheld

Hallo zusammen,

man kennt das. Man sitzt zu Hause hat keine Lust was zu kochen und möchte sich was bestellen, weils bequem ist. Aber das Problem ist dass man kein Geld im Haus hat. Vom neuen Dienst „Lieferheld“ hat man ja im TV schon hier und da mal bestimmt gehört. Im ersten Moment: Naja, gut ne Webseite die verschiedene Bringdienste kumuliert gibt es ja schon lange z.b. Bringbutler.de, Pizza-Bitte.de, Pizza-Taxi.de … Warum also noch eine.

Gestern hab ich es mal ausprobiert, und gerade bei der oben beschriebenen Situation liegt der Vorteil. Bei den aufgeführten Diensten ist es möglich mit Kreditkarte oder PayPal zu zahlen. Meine erste Reaktion: „Ich muss NIE MEHR vor die Tür“ :-D

Einfach mal ausprobieren -> lieferheld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Alex sagt:

    doch…wenn dich der pizza-bedingte Schlaganfall trifft, musst du mal für ein paar Wochen das Haus verlassen ;)