Ab durch die Mitte

Hallo zusammen,

Ab durch die Mitte, so heisst das neue „Quiz“ auf Sat1. Seit Montag läuft es da, ich habs mir Montag und gestern mal angeschaut. Es läuft folgendermaßen ab:

Ein Kandidat (Der Hauptkandidat) steht in der Mitte und um ihn herum 10 „Gegner“. Der Hauptkandidat kann nun einen Lichtkegel stoppen, welcher von Gegner zu Gegner springt. Dort wo der Lichtkegel stoppt ist dann sein Kontrahent für die Runde. Ziel des Spiels ist es alle 10 Gegner in Fragenduellen zu besiegen.

Der Hauptkandidat und der gewählte Gegner müssen Fragen beantworten, die Antworten stehen in „Galgenmännchen-Art“ schon teilweise auf dem Bildschirm, beispielsweise:

Der erfolgreichste deutsche Fußballclub heisst? -> _AY_R_ _Ü_CH_N ||| Hauptkandidat und Gegner müssen immer abwechselnd Antworten, wenn die o.g. Frage jetzt an den Hauptkandidat geht, bekommt der Gegner danach eine andere, der Hauptkandidat danach wieder eine andere usw…

Man hat insg. 20 Sekunden Zeit die Frage zu beantworten, sagt man eine falsche Antwort ist das nicht schlimm, solang die richtige innerhalb der 20 Sekunden kommt. Weiß der Hauptkandidat die Antwort mal nicht, kann er die Frage zum Gegner „schieben“ und der Gegner muss die Frage des Hauptkandidaten beantworten. Dies kann der Hauptkandidat insg. 3 mal machen. Weiß der Gegner eine Frage nicht, so laufen die 20 Sekunden ab und er ist aus dem Spiel. Dann fängt es wieder von vorne an mit dem Lichtkegel stoppen.

Jeder Gegner ist ein versteckten Geldbetrag wert. Schaltet man einen Gegner aus kann man 1 EUR, 250 EUR, 500 EUR, 1000 EUR oder 4000 EUR sammeln. Also bei 10 Gegnern kann jeder Betrag zwei mal gesammelt werden. Wenn man alle Gegner ausschaltet wären das 11502 EUR. Da man aber alle Gegner ausgeschaltet hat, gewinnt man 50.000 EUR.

Verliert der Hauptkandidat, so staubt der Gegner den bisher gesammelten Geldbetrag ab, wird selber zum Hauptkandidaten und hat dann selber die Chance auf 50.000 EUR. Das ist bisher in den zwei Sendungen aber noch nicht vorgekommen. Bisher hat der Hauptkandidat immer aufgehört zu spielen nachdem er keine Joker mehr hatte und hat den bisher gesammelten Betrag gewonnen.

Als kleines Goodie: Weiß der Gegner oder der Hauptkandidat die Frage mal nicht und die Uhr läuft ab, so scheidet er aus. Dies wird in der Form dargestellt, dass sich die Falltür öffnet auf die jeder steht und es schnell und effektiv abwärts geht. DAas gibt manchmal nette Zeitlupenaufnahmen!

Ich find jedenfalls die Fragen dort sehr einfach, daher hab ich gestern auch mal bei Endemol einen Castingbogen ausgefüllt und hoffe jetzt auf schnelle Rückmeldung, denn das möchte ich schonmal gerne selber machen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.