Alles muss raus

Hallo zusammen,

in einem Blogeintrag bei Nico bin ich mal auf das Thema Organspende aufmerksam geworden, also jetzt nicht generell sondern eher dass es einfacher ist Organspender zu werden, als einem kleinen Kind die Salami vom Brot zu klauen.

Ich hatte mich nie richtig mit dem Thema auseinandergesetzt, und ich ging davon aus, wenn man Organspender werden möchte muss man beim Arzt typisiert werden, irgendwo als potentiell guter oder schlechter Spender eingestuft werden etc… Nichts von dem muss man.

Wenn man Organspender werden möcbte, also seine Organe nach dem Tod für andere zur Verfügung stellen möchte, so reicht es voll und ganz aus sich bei der Bundesanstalt zur gesundheitlichen Aufklärung (BzGA) sich den Organspendeausweis runterzuladen, auszufüllen und in die Geldbörse zu stecken. Fertig!

Für alle die ihn nicht drucken wollen, diese können auch mehrere Ausweise als Pappedition im Scheckkartenformat bei der BzGA bestellen. Dies geht ebenfalls über den o.g. Link. Nach ca. 3-4 Tagen liegen die Karten im Briefkasten, ausfüllen, ins Portmonaie damit und fertig! Einfach mal kurz für sich selber inne Halten und sich fragen ob es wirklich Sinn macht, wenn man tot ist seine Organe mit ins Grab zu nehmen damit sie verwesen, oder diese vielleicht einem im Sterben liegendem zu geben, damit er noch ein paar Jahre was vom Leben hat….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  1. MCDynamo sagt:

    Naja die Gewissensfrage die man sich da stellt ist doch eher eine andere…

    Um es kurz zufassen: Mit Organspendeausweiss hat ein Arzt 2 möglichkeiten Menschenleben zu retten, er macht alles Menschenmögliche ohne rücksicht aufverluste oder er sagt wenn wir die Organe jetzt nicht bis zum Anschlag mit Medikamenten voll pumpen können wir die einem anderen Einsetzen….

    Zumal die Organspende ohne Narkose statt findet „weil man ja Hirntod ist und nix merkt“ ob das jetzt wirklich so ist naja da streiten sich die theologen.

    Lass dich lieber bei DKMS Typisieren

  2. MCDynamo sagt:

    Ach und sowas http://www.fr-online.de/wissenschaft/organspende-der-student–der-juengst-noch–hirntot–war,1472788,15202820.html ist in Schland natürlich nicht möglich, aber sowas von natürlich nicht, aber machste in London Urlaub bisse vielleicht mitten drin statt nur dabei ;)