Chrome 21

Hallo zusammen,

Google hat seinen Browser Chrome in der Version 21 veröffentlicht. Nun können WebApps ohne weitere Plugins auf Webcam/Mikrofon zugreifen, desweiteren ist Chrome nun für Retina Displays angepasst.

Die Getusermedia API sorgt für den direkten Webcamzugriff. Dabei lässt sich Getusermedia mit anderen Webtechniken wie CSS-Filtern und WebGL sowie dem Videotag kombinieren.

So können Web-Apps nicht nur das Live-Bild der Kamera direkt im Browser anzeigen, sondern es auch mit Filtern verfremden oder mittels WebGL in eine 3D-Welt integrieren oder im dreidimensionalen Raum bewegen und rotieren.

Was mit dem neuen API heute schon möglich ist, zeigen Demos wie Webcam Toy und Magic Xylophon.

Weiterhin gibt es eine Gamepad-Javascript-API welche dafür sorgt dass man Browsergames mit angeschlossenem Gamepad spielen kann. Hintendran werden noch 26 Sicherheitslücken geschlossen und schon bekommt der meiner Meinung nach beste Browser momentan eine neue Versionsnummer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.