Europapark 2012

Hallo zusammen,

nach 1,5 Wochen wollte ich mich dann auch mal wieder aus dem Urlaub melden. Haben bis jetzt viel erlebt und auch noch einiges vor, daher nur ein kurzer Abriss. Vom 22-24 waren wir in Rust im Europapark. Verglichen zu letztem Jahr gabs dieses Jahr neu die Holzachterbahn „Wodan“. Ich als Nicht-Holzachterbahn Fan musste aber sagen dass das schon n krasses Teil ist, hat echt Spaß gemacht.

Mittlerweile bin ich glaub ich vom Achterbahn-Angsthasen zum Achterbahn Freak geworden. Das merkt man glaub ich daran, dass man den First Drop der SilverStar mit erhobenen Armen und nach vorn gestreckten Beinen sonst nicht überleben würde, hat aber gut geklappt :-) Den zweiten Tag haben wir zwar auch viel mit Attraktionen verbracht aber auch einen Schwerpunkt auf Shows gelegt.

Wir haben an der Atlantica Supersplash Wasserbahn die HighDiving Show mit Sprüngen aus bis zu 25m angeschaut, dann die Waterloo Abba Show, mit Ornella de Santis (der zweitplatzierten aus Unser Star für Baku), die Historama Show über die Entstehung des Europaparks und die Musketier Show in der spanischen Arena. Wettertechnisch hatten wir echt Glück denn am Abreisetag hats echt nur noch geregnet, aber an unseren beiden Tagen war es strahlender Sonnenschein.

Der Park ist einfach immer wieder einen Besuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Sandra L. sagt:

    Hey Calimero, bin auch riesen Parkfan und fahre nächste Woche zusammen mit meinem Freund wieder hier. Seid ihr mit dem Auto gefahren? Hier: http://www.park-rust.de/tipps/staus-vor-dem-europa-park-parkplatz-und-auf-der-autobahn-vermeiden-168.html gibt es ja die Empfehlung etwas früher oder aber später anzureisen, was hast du da für Erfahrungen gemacht?