Erstattung der Praxisgebühr bei der KKH-Allianz

Hallo zusammen,

als erste Krankenkasse Deutschlands erstattet die KKH-Allianz die Praxisgebühr in 2013 zurück. Sollte man in 2013 zum Arzt müssen bzw. den regelmäßigen Zahnarzt Termin haben, bewahrt man einfach die Quittungen auf und reicht sie dann bei der Krankenkasse ein.

40 EUR bedeutet also den jährlichen Zahnarzttermin und die Arztbesuche innerhalb von 3 Quartalen bekommt man erstattet. Muss man im 4. Quartal dann auch noch zum Arzt wird das halt nicht übernommen. Voraussetzung für die Erstattung ist der Nachweis für gesundheitsbewusstes Verhalten. Weitere Infos gibt es im offiziellen Statement der Krankenkasse.

Warum ich das bloggenswert finde?! Weil ich bei dieser Krankenkasse versichert bin :-)

„Die Praxisgebühr belastet einseitig kranke Versicherte und hat keinerlei Steuerungswirkung. Das ist nicht gerecht“, sagt Vorstandschef Ingo Kailuweit. „Wir wollen unsere Versicherten nicht warten lassen, bis auch der Gesetzgeber zu dieser Einsicht kommt und die Gebühr endlich abschafft.“

Daher erstatten wir ab dem kommenden Jahr unseren Versicherten die Praxisgebühr beim Arzt-, Zahnarzt- oder Psychotherapeutenbesuch bis zur Höhe von 40 EUR jährlich.

Bedingung ist, dass Sie ihre Quittung über die Zahlung der Gebühr bei uns einreichen. Außerdem ist es erforderlich, vier Maßnahmen für gesundheitsbewusstes Verhalten nachzuweisen, wie zum Beispiel die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen oder die aktive Mitgliedschaft im Sportverein.

Das neue Angebot gilt nicht nur für Mitglieder, sondern auch für mitversicherte Familienangehörige ab 18. Jahren, so der Beschluss unseres Verwaltungsrates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.