Holy Festival of Colours

Hallo zusammen,

In der ein oder anderen Fernsehreklame dürfte euch die Traditions des Holy Festival of Colours bestimmt schonmal aufgefallen sein. Die Infoseite beschreibt es so:

Jedes Jahr begrüßen die Menschen in Indien den Frühling auf ganz besondere Art und Weise: „Holi“ ist das Fest der Farben und eines der wichtigsten Feierlichkeiten des Landes. Dabei feiern sie nicht nur den Wechsel vom Winter zum Frühling, sondern nach hinduistischem Glauben auch den Sieg des Guten über das Böse – und zwar sehr farbenfroh.

Denn die Menschen bewerfen und bemalen sich an diesem Tag mit buntem, gefärbtem Puder – dem Gulal. Unterschiede zwischen Kasten, Religion oder Herkunft sind dann nicht mehr sichtbar; gesellschaftliche Grenzen zwischen den sozialen Schichten, Jung und Alt, Arm und Reich verschwimmen. An diesem einen Tag sind alle Menschen gleich. Kulturelle Vielfalt, Freude, gegenseitiger Respekt und Toleranz machen das Holi-Fest jedes Jahr unvergesslich.

Letztes Jahr 2012 gab es das Festival in den Städten Berlin, Dresden, Hannover und München. Dieses Jahr sind schon einige mehr hinzugekommen: Berlin, Dortmund, Dresden, Essen, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig, Leverkusen, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart und Wien.

Am 31. August würde das in Essen stattfinden, am 01. fliegen wir allerdings nach Dubai, daher gehen andere Sachen an dem Tag vor, aber für die nächsten Jahre sicherlich ein schickes Event. Ich denke da sollte man mal beigewesen sein. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.