Belkin Lightning Dock

Hallo zusammen,

seit ich das iPhone 5 besitze habe ich es mir ja mit Dockingstations schwer gemacht. Für das Auto war das kein Problem da relativ schnell genau die gleiche Autohalterung für das 5er rauskam wie die, die ich für das 4er schon besessen hatte. Naja gut, zwischendrin hatte ich mir auch einen Fehlkauf geleistet.

Das gleiche nun bei der Dockingstation. Anfangs hatte ich mir eine von Avanto bestellt für fürchterliche 34,95 EUR. Die Dockingstation sah soweit ganz gut aus, nur irgendwann hatte ich den Pin des Lightninganschlusses in meinem iPhone stecken.

Nun hab ich mir von Belkin eine Station gekauft, welche auch im offiziellen Apple Store als Dock angeboten wird. Der einzige „Nachteil“ ist es, dass dort kein Lightninganschluss verbaut ist sondern man ein Lightningkabel durch die Station führen muss. Das klingt anfangs sehr billig, erweist sich aber als super. Wenn man das Kabel durch die Führung gezogen hat drückt man es nach unten in eine Halterung und es sitzt Bombenfest.

Dann noch den Audiostecker nach oben drehen und den Magnetdeckel dranpappen und fertig. So steht das Handy nun dank zusätzlichem Audiostecker auch noch stabiler als würde es nur von dem winzigen Lightninganschluss gehalten. Man muss zwar auch hier ab und zu nach dem reinstecken ganz leicht nachdrücken falls beim ersten mal kein Ladekontakt zustande gekommen ist, aber das ist verschmerzbar. Bei dem anderen Teil musste ich mein iPhone schon fast mit Gewalt reindrücken damit es anfängt zu laden.

Alles in allem für 29,99 eine sehr gute Investition.

IMG_2716

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.