Dubai 2013 – Tag 7

Genug ausgeruht, ab heute beginnen unsere Erlebnistouren. Unser erster Ausflug zum Burj Khalifa inklusive der Dubai Mall war geplant für 18 Uhr, da wir uns das Fontänenspiel danach noch anschauen wollten, also erstmal frühstücken und… genau in den Wasserpark -> Spiel, Spaß und Action. Diesmal sind wir aber schon so gegen 13 Uhr raus und haben uns fertig gemacht da wir vor unserem Besuch des Burj Khalifa noch die angrenzende Dubai Mall anschauen wollten.

Die Dubai Mall zum verständnis ist ein 4 Stöckiges Einkaufszentrum, was ungefähr so lang ist wie das Centro und nochmal so breit wie das Centro lang ist. Insgesamt verweilen 1200 Geschäfte in dem Center. Hinzukommt, ein Sea-Life Aquarium, ein Indoor-Freizeitpark mit Achterbahn und Power Tower, ein Eisstadion und und und und… Es wurden sogar kleine Taxis (in Form von diesen kleinen Golfautos) angeboten, dass man nicht soviel durch das Center laufen muss.

Man sagt in der Dubai Mall kann man sich einen kompletten Tag aufhalten und hat danach immer noch nicht alles gesehen! Einfach unbeschreiblich was das für ein riesen Ding ist. Gegen 18 Uhr war es aber dann endlich soweit. Wir durften auf die Aussichtsplattform des höchsten Gebäude der Welt. Bei einer Gesamtlänge von 828 Meter befand sich die Aussichtsplattform im 124. Stock in 450m Höhe. Der Aufzug dahin fuhr ohne Zwischenhalte durch und benötigte für die Strecke gerade mal 55 Sekunden. Eine wahnsinnige Geschwindigkeit also, von der man allerdings im Aufzug selber nichts mitbekommt.

Der Blick von oben ist dann natürlich auch unbeschreiblich. Die ganzen Hochhäuser in Dubai sind plötzlich klein wie Legobausteine, man hat einen wahnsinnigen Ausblick, normalerweise hätten wir noch weiter schauen können und sogar unser Hotel auf der Palme sehen können, aber am diesen Tag war es wieder sehr diesig. (Dadurch dass die in Dubai alles mögliche Bewässern setzt sich das Wasser in der Luft ab und es ist immer recht diesig, wenn es auch 42 Grad hat).

Mit den Eindrücken im Gepäck gings dann wieder runter und zwischen Burj Khalifa und der Dubai Mall gibt es das Wasserbecken wo die „Dubai Fountains“ aufgestellt sind. Ab 18 Uhr gibt es alle 30 Minuten für etwa 4 Minuten ein Wasserspiel mit vielen Effekten und Musik. Das war echt ein Gänsehauterlebnis für uns. Die Fontänen sind von den selben Herstellern wie auch die Fontänen vor dem Bellagio Hotelcasino in Las Vegas und diese sind ja schon beeindruckend. Mit dem Thema das Burj Khalifa schießen die Fontänen in Dubai allerdings noch bedeutend höher als die in Las Vegas. Einfach der Wahnsinn.

Der Nasimi Beach dient nicht nur als Chill Out Lounge sondern es gibt auch einen Indoorbereich fürs Abendessen. Diesen haben wir heute auch genutzt zum Abendessen und dann war der Weg auch nicht mehr weit zum Aussenbereich wo wir uns es wieder gut gehen lassen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.