Wild Double BBQ

Hallo zusammen,

ab heute gibt es im Zuge der Aktion „Wilde Küche“ den Wild Double BBQ ebenfalls kreiert von Sternekoch Carsten Höppner. Ich kann nur hoffen dass nach dem totalausfall „Wild Double Beef“ dieser nun besser gelingt. Der Burger besteht aus: Kartoffel-Weizenbrötchen, zwei Simmertaler Rindfleischpattys, Röstzwiebeln, Lollo Bionda Salat (mit nussiger Geschmacksnote) mit BBQ Sauce und Sour Cream mit Kräutern.

Klingt echt lecker und auch die Zutaten scheinen sehr abgerundet zu sein. Das Urteil über den Geschmack liefer ich am Wochenende nach wenn ich den Burger probiert habe!

UPDATE: Habe nun extra etwas länger gewartet mit meinem Urteil, da ich nach dem ersten mal nicht wirklich überzeugt war von dem Burger, daher hab ich mir den noch ein zweites mal besorgt um erneut zu testen. Der BBQ ist definitiv besser als sein Vorgänger Wild Double Beef, die BBQ Sauce in Kombination mit der Kräuter Sour Cream ist echt gelungen. Leider hab ich bei beiden Tests die Röstzwiebeln vermisst, sie scheinen zwar auf dem Burger zu sein, aber man schmeckt absolut gar nichts von den Röstzwiebeln. Trotzdem ist es ein gelungener Burger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Till90 sagt:

    Ich habe eben den Burger probiert.
    Und ich muss sagen er ist das was ich erwartet hatte, eine Enttäuschung.
    um 23h bekommt man einen Burger der nach dem Grad der aufgeweichten röstzwiebeln noch von heute Mittag sein könnte.
    Dementsprechend fehlt auch der crunch den die röstzwiebeln haben sollten.
    die fleischpattys sind gewohnt klein Und der Salat hat seine besten Tage hinter sich gehabt.
    nach meinem Geschmack harmonieren die saucen nicht miteinander sondern kämpfen eher darum ob ich jetzt Kräuter oder bbq schmecken soll.

    Vergleich von Bild und Realität spare ich mir einfach und verweise auf McD Standard.
    Diesen burger nie mehr wieder, da gibt es besseres zu günstigeren Preisen.