SingTrix

Hallo zusammen,

ich bin immer noch total verblüfft! Wir sind ja berühmt berüchtigt für unsere Karaoke Partys! :D Aber jetzt haben wir das ganze auf ein komplett neues Level gehoben! SingTrix eine Firma aus den USA hat eine Karaoke Maschine entwickelt mit der jeder zum Superstar werden kann! Und glaubt mir, das Teil ist jeden Euro wert! Denn wir besitzen jetzt so ein Schmuckstück! Es gibt über 300 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten um seine Stimme in Szene zu setzen.

Natürlich passt nicht jeder Effekt zu jeder Stimme oder jeder Effekt zu jedem Lied! Da probieren wir aktuell noch viel rum, ich kann nur schonmal vorwarnen, die nächste Karaoke Party wird echt episch! :-D So jetzt aber genug erzählt, sicherlich wollt ihr doch mal Ergebnisse hören oder?! :D Jeder der mich kennt, weiß ja was ich für eine „Singstimme“ (wenn man das überhaupt so nennen darf) habe, und als direkten Vergleich könnt ihr nun mal hören, wie ich über Singtrix klinge.

Natürlich bügelt das Tool jetzt nicht alle Fehler aus, denn wer so schlecht wie ich bin, da kann auch die beste Maschine nichts mehr dran drehen! Aber trotzdem hört es euch mal an. Oben in der Navigationsleiste auf „Musik“ dann auf „Singtrix“ – Da sind nun vorerst zwei Lieder drin, aber soviel kann ich versprechen es wird sich nach und nach immer mal wieder füllen. Obs hier im Blog sein wird weiß ich noch nicht, will das eigentlich mit Video irgendwann machen und das ganze auf YouTube laden! Aber jetzt erstmal für den Anfang und für euch zum reinhören hier!

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich Singtrix hier kaufen oder einfach mal mit uns ne Karaoke Session veranstalten! :-) Wie gesagt, lasst euch nicht vom Preis abschrecken, das ist es absolut Wert!

Holy Festival of Colours

Hallo zusammen,

In der ein oder anderen Fernsehreklame dürfte euch die Traditions des Holy Festival of Colours bestimmt schonmal aufgefallen sein. Die Infoseite beschreibt es so:

Jedes Jahr begrüßen die Menschen in Indien den Frühling auf ganz besondere Art und Weise: „Holi“ ist das Fest der Farben und eines der wichtigsten Feierlichkeiten des Landes. Dabei feiern sie nicht nur den Wechsel vom Winter zum Frühling, sondern nach hinduistischem Glauben auch den Sieg des Guten über das Böse – und zwar sehr farbenfroh.

Denn die Menschen bewerfen und bemalen sich an diesem Tag mit buntem, gefärbtem Puder – dem Gulal. Unterschiede zwischen Kasten, Religion oder Herkunft sind dann nicht mehr sichtbar; gesellschaftliche Grenzen zwischen den sozialen Schichten, Jung und Alt, Arm und Reich verschwimmen. An diesem einen Tag sind alle Menschen gleich. Kulturelle Vielfalt, Freude, gegenseitiger Respekt und Toleranz machen das Holi-Fest jedes Jahr unvergesslich.

Letztes Jahr 2012 gab es das Festival in den Städten Berlin, Dresden, Hannover und München. Dieses Jahr sind schon einige mehr hinzugekommen: Berlin, Dortmund, Dresden, Essen, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig, Leverkusen, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart und Wien.

Am 31. August würde das in Essen stattfinden, am 01. fliegen wir allerdings nach Dubai, daher gehen andere Sachen an dem Tag vor, aber für die nächsten Jahre sicherlich ein schickes Event. Ich denke da sollte man mal beigewesen sein. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage.

Muse Radiokonzert

Hallo zusammen,

nun darf ich behaupten, dass ich ALLES gesehen hab! Rammstein bereits zweimal und gestern Muse. Also praktisch meine beiden Lieblingsbands im Bereich Rock/Alternative. Es ist überraschend erschreckend wie krass Matthew Bellamy sowohl Singen als auch Gitarre spielen kann. Dazu kommt noch das Flair eines Einslive Radiokonzerts, denn normalerweise spielen Muse vor 50-80 Tausend Leuten und gestern waren wir in „gemütlicher“ Runde mit 2000 Leuten im Kölner e-Werk.

Wir standen fast ganz vorne (5. Reihe) und als es dann losging gabs kein Halten mehr! Selbst die Moderatoren von EinsLive die schon massig Radiokonzerte mitgemacht haben, waren danach so begeistert, wie stark Muse den Unterschied macht! Das Konzert selber war die perfekte Mischung. Klar, nächste Woche bringen Muse das Album „The 2nd Law“ raus, und natürlich gabs einiges an neuen Liedern von diesem Album. Soviel vorweg: das wird der Hammaaaa…. aber nicht nur die Lieder vom neuen Album sondern auch alte Lieder wurden gespielt und mit alte Lieder meine ich genau die Lieder die man bei einem Muse Konzert erwartet.

Alles was gespielt werden musste, wurde gespielt, wir waren danach nassgeschwitzt aber dennoch strahlend wie zwei Honigkuchenpferde dass wir diesen geilen 90 Minuten beiwohnen durften! Muse sind einfach der absolute Wahnsinn! Nicht vergessen: am 28.09.2012 kommt das Album The 2nd Law raus, schon jetzt eine Absolute Hörempfehlung!

Muse Radiokonzert am 20.09.2012

Hallo zusammen,

et überschlagen sich die Ereignisse. Freitag hab ich noch den neuen Song von Muse gepostet und jetzt das. Eigentlich spielen Muse in diesem Jahr noch 2 Konzerte in Deutschland. Eins in Hamburg und eins in München.

Als ich mir heute wieder mal ein Festival Auftritt von Muse angehört habe, ging ich einfach mal so wieder auf deren Homepage stöbern und fiel dann Rückwärts vom Stuhl, denn dort stand bei Tourdaten, dass sie am 20.09. im Kölner E-Werk spielen.

Morgen beginnt der Vorverkauf, gleichzeitig kann man über muse.mu noch 10×2 Tickets gewinnen und ab dem 17. verlost EinsLive ebenfalls noch Muse Tickets. Ich möchte mich nicht auf diese Gewinnschiene verlassen, darum versuchen wir morgen Tickets zu kaufen. Egal wie, hauptsache dabei!

Wir freuen uns sehr ankündigen zu können, dass Muse ihre erste Live Show 2012 am 20.09.2012 im E-Werk in Köln spielen werden!

Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, den 11. September um 10 Uhr und der Ticketpreis liegt bei € 50,00 zzgl Gebühren.

10 x 2 Tickets könnt Ihr außerdem hier auf muse.mu gewinnen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schickt uns eine eMail an competitions@muse.mu sowie Eurem vollständigen Namen, Eurer Adresse und Eurem Geburtsdatum.

Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und am Freitag, den 14. September 2012 informiert.

Das Konzert wird außerdem am Donnerstag, den 27. September 2012 von 21:00 – 22:00 Uhr im Radio bei 1Live ausgestrahlt.

Rock im Pott 2012

Hallo zusammen,

gestern waren wir „auf Schalke“ bei Rock im Pott. Das ist das Ruhrpottfestival äquivalent zu Rock am Ring. Allerdings ging es nur ein paar Stunden und es waren auch nur 5 Bands dabei. Trotzdem hat es sich gelohnt. Die Simone kam auch extra aus Trier zu uns angereist, denn unter den 5 Bands befand sich auch Placebo und immer wo die sind, ist Simone nicht weit entfernt.

Um 15 Uhr hatte Kraftklub den Anfang gemacht, bis auf die 3 Lieder die man aus dem Radio kennt, machen die eigentlich nur Scheisse, den Rest des Albums kann man getrost in die Tonne kloppen und meiner Meinung nach hätte man auch gut und gerne auf sie Verzichten können.

Danach kam The BossHoss. An diesem Abend die absolut schlechteste Band. Haben nur Songs gespielt die kein Schwein kennt mit Ausnahmen von „Don’t gimme that“ und ein „Word Up“ Cover. Absolut grottig, wenn man bedenkt dass die 2 Alben draussen haben wo fast ausschließlich CoverSongs drauf sind, hätte man ruhig was spielen können was beim Publikum ankommt.

Jan Delay war der Dritte im Bunde und da war ich echt überrascht, denn er hat richtig genial abgeliefert. Hätte ich nie und nimmer für Möglich gehalten aber die Stunde die er auf der Bühne war hat echt gefetzt.

Nachdem die 3 ersten Bands gespielt hatten kamen noch die beiden Headliner des Abends. Angefangen hat Placebo. Wie so oft sehr geil gemacht, alle Lieder die ich hören wollte wurden gespielt, ein neues Lied haben sie gebracht, zwischendurch mal was langsames aber grundsätzlich die Klassiker rausgehauen.

Den Abschluß machten die Red Hot Chili Peppers – Da stand die Halle sozusagen Kopf. Ich mein, ich fand se auch gut, aber irgendwie kann ich mit so abgehalfterten Alt-Rockern nix anfangen. Die haben mich n bisschen an die Rolling Stones erinnert, die heutzutage zwar ihre Core Fans haben und einen großen Namen aber in der heutigen Zeit sicherlich keine neuen Fans mehr gewinnen können. Ich fand se jedenfalls gut, auch wenns alles alte Säcke sind.

Zusammengefasst bis auf The Bosshoss war alles in allem Durchweg gut gemacht, und ich bin gespannt ob es nächstes Jahr wieder so ein Festival gibt, da hätte ich dann gerne Muse und Rammstein als Headliner :-)

Defqon 1

Hallo zusammen,

ok ok, morgen ist die Ruhr in Love, aber das was letzte Woche Samstag passiert ist hab ich auch noch nie erlebt. Ich habs ja in meinem Walibi Posting schon erwähnt, ich war letztes Wochenede nicht AUF der Defqon1 sondern NEBEN der Defqon1 im Walibi World.

Trotzdem hab ich ja einiges vom Publikum und den Bassvibrationen mitbekommen. Letztendlich wars dann doch schade dass nur DANEBEN statt DABEI war, denn hier gibt es mal ein paar bewegte Bilder von der Defqon1.

Junggesellenabschied

Hallo zusammen,

als Trauzeuge stellt man auch mal hin und wieder einen Junggesellenabschied auf die Beine. Letzten Samstag war es dann auch soweit. Nach einigem hin und her, wo denn der Junggeselle nun anzufinden ist, haben wir uns alle versammelt und ihn abgegriffen. Der Abend war echt super und ich glaub nach über 10 Jahren hab ich mal wieder ne Nacht zum Tag gemacht. Sonntagmorgen um 5:15 bin ich dann totmüde ins Bett gefallen.

Wir haben den JGA auf der centrO. Promenade gemacht und etwa 13 andere JGAs haben wir dort auch angetroffen, das hats für unseren Junggesellen natürlich etwas einfacher gemacht, da er dann doch nicht mehr ganz so allein auf weiter Flur war. Unsere Abschlußlocation sollte eigentlich der Beach sein, aber es war einfach zu kalt dafür, daher wars erst die OutDoor Area des Brauhauses, dann waren wir im Irish Pub und abschließend dann noch im König.

Da dies für mich auch mein erster JGA war den man so auf die Beine gestellt hat, möchte ich später noch in einem extra Beitrag ein paar Tipps für zukünftige Trauzeugen niederschreiben, da es meiner Meinung nach zwar viele JGA Seiten im Internet gibt, aber gerade was eine gut durchdachte „Aufgabenliste“ angeht, doch sehr wenig zu finden ist.

Der Abend war jedenfalls super, und heute bin ich eigentlich noch viel zu müde um zu arbeiten, aber die Woche hat zum Glück ja nur drei Tage, also werde ich auch das beste daraus machen. Fotos vom JGA gibt es momentan nur in meinem Facebookprofil. Das ganze wird beizeiten noch aufs Webalbum erweitert. Videos kommen auch noch im Laufe der Woche! :-)

Ruhr in Love 2012

Hallo zusammen,

am 30.06 findet zum 10. mal die Ruhr in Love statt. Habe gestern zwei Karten besorgt, ich hoffe nur diesmal spielt das Wetter mit. Letztes Jahr sind wir ganz schön nass geworden. Auf Der Mainstage sind folgende DJs gebucht:

Mixery-STAGE
Len Faki
Moguai
Ian Carey
Tom Novy
Laserkraft 3D
Klaudia Gawlas
Dennis Sheperd

Folgende Floors sind noch ansässig:

Abstract Koblenz
Acid Wars & Acid Tracks Gelsenkirchen
AudioSequenz Duisburg
AusserKontrolle NRW
Basslover meets Donkey Tunes & Discothek Kreml Berlin/Sulingen
Criminal Music „Heroes of Hard Techno“ Österreich
Discomania & 7-Line.de WW/Koblenz
Driving Forces & Contact Booking Wien/Heidelberg
electric Avenue & Stereo.Club Arnsberg/Menden
Federation-X meets HardBase.FM Bochum/Moers
Future Radio & THP Records Oberhausen/Wolfegg
Glorious Nights, DISKO6000 & Partysan NRW
Ruhr-AreaHard Impact, Abfahrt Würzburg & Sonic-Warrior Frankfurt/Würzburg
Hardcore Gladiators Bochum
Hexenhouse meets Electronic Beach Festival Kleve/Goch
HouseKeeper meets SMAG Hamminkeln/Essen
IN LOVE WITH HOUSE meets Abraxxass Kerpen/Düren/Zülpich
Mainfloor Entertainment, NEONSPLASH Paint-Party & virtualnights Köln/Bonn/Ruhr-Area
Megarave Records Rotterdam
Micro „Music Interested Crowd“ Bottrop
Mikroport.Club & Techno League Records Krefeld/Düsseldorf
Organic Dance Department & D-Days Luxemburg
Ostfunk meets Elektroküche & Kopfmusik Berlin/Köln
Party-Fraktion presents HomeBass Bo.-Wattenscheid
Playerz Club Events, Clublife, Elektronik Kartell & 1. Klasse Lounge Ruhr-Area
Psytekk and the incredible Imbisstrailer Trier/Saarbrücken
Queer United – Deejays gegen Homophobie Ruhr-Area
Raveland, Silent Roots & Maddox-Events Ruhr-Area/Rotterdam
Rhein-Piraten Hilden
ROCK INC., Johnny Mauser, apeoffice & WE LOVE HOUSE pres. WE ROCK APE Lüdenscheid/Dortmund/Unna
Siedepunkt.tv & Electro Box Marl/Gelsenkirchen
Skyclub meets Beatbrothers Leipzig/Sachsen
Spielstaub presents Mudra Audio Selters
Ultra Violet, Lärmkind & Plattendeep Rec. Hagen

Und auf diesen Floors tummeln sich folgende DJs:

BMG aka Brachiale Musikgestalter (live), Klaudia Gawlas, Torsten Kanzler & A.Paul, Sutura, Niereich (live), Electronmike & DavidChristoph, Kerstin Eden, Jenny Furora, Viper XXL, Man at Arms, Sorgenkint, Brixton, Pzylo, 2Junxion, ACiDC, John Asher, Lissat & Voltaxx, Wollion, Criss Source, Gregor Wagner, JayVee & Carsten Becker, Mario Da Ragnio, Rafael Da Cruz, DJ400, Steve Roggon, Mark Birdage, Ixel, Florian Frings, Chris Hearing, Step Down, Steve KO, Jamason & Bender, PULSEDRIVER, MASTER BLASTER vs. FM Audio, Gary D., DJ Yanny, Franky B., The Fource, DJ Eternity & Vince T Projekt, Digital Dude, D-Rockerz, NoCi, Jan van Bass 10, Sunny Marleen, RBL Allstars, Maikem, Otox, Deejay-Mackx, Chris Janitor, Keltor, PET DUO, Obi & Julyukie, Svetec, Adrian Valera, Krischmann & Klingenberg, Matt M. Maddox & Feedi, Psychodrums, Lars Lindenberg, Marcel Liberte, Ricardo Villini & Jerico, 2 Elements, Groovemaster K & Saly, DJ Kosmonova aka Royal Gigolos, DJ Laigi, Dan Royal, Übertone, Treuebonus, Pascal Klebedanz, Eav Kay feat. MKE, DJane B.I.A., Goldgelb, DJ Hénri, Insignia, Alex Noise, Ben G, Oliver Loew, Gayle San, Sasha Carassi, Sven Wittekind, Alex Bau, Ben Long (aka Space DJz), Stigmata (live), Sutter Cane, ERPHUN, Björn Torwellen, Jochen Kling, Generation‑Funk aka Nachtheld & Gerard, The Teachers, Phil2, Jthan, Simo Flow, Matt LuvJoy, Murray, Twilight Forces, Dalora, G-Style Brothers, Biocore, Hossi, G4bby, Distiller, MC H, DJ Daydreamer aka Stefan Malitzig, DJ Substance, DJ Masterbeat, Space Nation Project, Future Breeze, DJ Nando, Tontherapie, Risto, Andreas Seeber, Automuqe, Einmusik (live), Mark Reeve, Andrew Barclay & Andreas Hankeln, Chris & Dan, Timo Ambrosius, Kevin Over & Regrib, Mark Neumann, Jason Little, The Brutal & Sadistic Show by Minupren & Stormtrooper, PsychoDevils vs. Zybrixx, Jan Fleck, Pappenheimer, Hammond vs. Tobiwankenobi, Pablo Ramirez, eXistenZ, Partyraiser, Re-Style, Thorax (live), Quitara, Masters of Noise, Tensor feat. Re-Direction, Ron vs. Baby Raw,Squaresoundz, MC Tha Watcher, Da Hool, Tiger & Dragon, Tora vs. Xano, Prouder, Marc Wall E, Pat, Nico Rush vs. Alex2K, 2Klang, JulieZ, Rob L, DBN, Boogie Pimps, Jean Elan, Noel Sinner feat. Vivi, Nils König, Chris Fable, Lifekiss & Hoover, Pascal Dior, Maximal & Houston, HouseKeeper DJTeam, Shaun Baker, Glamrock Brothers, David Puentez, Tom Franke, Sunloverz, Sandro Diaz, HOMEAFFAIRS, David Lulley, Miss Kiyami, Kaytro, Dario Rodriguez, André Theisgen, Melanie Morena, Lutz Vegas, Saxologic, Valerio Lombardo, Triple L Saxhouse, FREAK A.L.E.X & the freaky Houseloverz, Juliet Sikora, Maxcherry, Dave Replay, Till West, Paytric, Simon Phinixx, Rotterdam Terror Corps, Dione, Chrono & the Demon Dwarf, Distortion & RTSier, E-noid, Marlice & Rhose, Radiate & Beatstream, Offenisve DJ Team, Humanity Force, Darkcontroller, Slavefriese feat. Doomchild, MC Ruffian & Rtsier, Miguel Hernandez, Sheriff Amara, Fash Blake & Busch, Cess & Noar Fiore, Ben Strauch, Vassili, René Benz & Markus Haffke, Alleks, Dandi & Ugo, Frank Sonic, L-EX, Fabian Janssen, Frank Waldmann, Schimpy, Jeks Blomka, Manuel Alvarez, Marc dePulse, Oliver Schleenvoigt aka Monoroom, dr.gonZo, Tasso, Packo Gualandris, Mark Netty, Foolproof, Daniel Boon, Octave (live), Mike Wall, Marco Coviello, Courtis, Daniel San, Stereo Jack, Match Hoffman, Kanzler & Wischnewski, Kai Randy Michel, Thomas Lizzara, Oliver Tatsch, DJ Pearl, DJ Quicksilver, E-Tec, Temper, O.Baker, High Gain, Marc Kiiroy, T-Tower, DJ TabS, DJ Pjeer de Breeze, DJD feat. PFW, Sascha Lebemann, Dan G. b2b DJ Wiley, Dominik Weichselbaum, Rautenberg & Becker, Pepe & Toboreck, Jan van Damme vs. Dakoxx, Pornking, Conrad & Conrad, Weisser Afreakaner, Waldhaus vs. Jan Fleck (live), Stormtrooper, Men vs. Machine, Psytekk, D.G.C., Biokinetics, Contrazt, Pascal Moutier, DJ Elaiza, Radu, Phil Trump, O-Bronx, Leo Minor, Caspa, Desert & June, Fun[k]House, DJ Black$$tar, DJ Somy, The Raveboi, Rod Bolts, Jim Sparxx, Kaupas, André Badabur, Seemann, René vom Hövel, Rafael Madry, Dave Ryder, DJ OCD, DJ Psyckodj, DJ Arjan V, MC TMC, DJ Big Fabian Bright, Rocca, Human Resource (live), Nathalie de Borah, Chris Mindfield, CJ Wimmer, Frau Anke, de Fudi, JB Audio meets Welf Maass (live), Scam vs. Eve, M&M (Digital M vs. Marcus Sator), Marc Wallace, Citizen Kain, Ante Perry, Mahan, P.A.C.O., Andreas Ernst, Interplay, Martin Kaddatz, Mazee, Phil Curse, RockerzMafia, Sinclair Grau, Solid aka Risksearcher, Vinylsurfer, Marc Vision, Der Kaiser, RML, Maurice Nowatzke, Regrib, Team Rocket, Marc Screw & Tommy Ausderanstalt, DJ Mike, Mr. Deedz, Christian Schäfer, M-Beat aka Schweinedizko, The Roadrunners aka Sofa Tunes & Sino Sun, MaMü, P-Sun, David K, Cutie Pie, Eric Sneo, Carsten Schorr, Michael Boenig, Steffen Altmeyer, Sülo Hosnut, Dr. Motte, Dennis Rohde, Marques Prata, Herti & Peilo, Olli Buster

Ich hoffe mal dass es neben dem Mainfloor wieder ein Floor gibt wo sich die ganzen alten Größen sammeln, das wird dann wohl auch der sein der mich am meisten interessiert. Aber das ist ja das schöne an der Ruhr in Love, sobald sie startet, erstmal alle Floor abgrasen und das DJ Lineup am Floor selber begutachten, dann den entsprechend interessantesten Floor finden und ab gehts ;-)

30er Zone

Hallo zusammen,

am Samstag war dann auch die Geburtstagsfeier anlässlich meines 30. Lebensjahres. Kein normaler Mensch feiert Mitte Februar in der Gartenlaube einen Geburtstag, aber mit ein paar Gasöfen war es dann doch schon schnuckelig warm. Vor der Party hat mich mein Engel darauf hingewiesen, dass noch ein Paket mit der Post kommen wird.

Hatte mich schon gewundert denn mittlerweile war es Samstag 16 Uhr und welcher Paketdienst fährt da noch gerne rum und liefert Pakete aus, meist bleiben die ja bis Montag im Lager. Jedenfalls klingelte es um kurz nach 16 Uhr auch an der Türe und nicht der Paketbote sondern mein Dad und seine Freundin standen vor der Tür, die sind dann mal eben 750km aus Bayern gekommen um bei der Party dabei zu sein.

Mein Engel hatte das alles Organisiert und ich hab da nix von mitbekommen. Cleveres kleines Engelchen ;) Die Party an sich war echt super, über den Abend verteilt waren wir ungefähr 20 Leute, sowohl Eltern als auch Freundeskreise. Und gezaubert haben wir auch ganz schön lang, bis ich dann um 4:45 tot ins Bett gefallen bin.

Achso, fast vergessen: Fotos von dem Abend gibt es in meinem Webalbum

Vielen dank jedenfalls nochmal an alle die da waren und auch nochmal vielen Dank für die vielen kreativen und witzigen Geschenkideen ;-)

Schlagermiri trifft auf Rammstein

Nikolaus macht Kinder froh und Erwachsene ebenso! ;o) Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa bitte… das war mal ein Konzert!!

Hm… ich fange vielleicht zur Erklärung einmal am besten von vorne an! ;o) Rammstein!!! Wenn ich diesen Namen der Band schon hörte stellten sich bei mir die Nackenhaare auf…wer hört denn bitte sowas? Die, mit ihrem dämlichen rollenden R, die sind doch gestört und haben damit auch  noch so einen Erfolg!?! Wie kann das sein?! Vielleicht kennt es noch jemand aber bestimmte Lieder oder auch Musikrichtungen machen mich persönlich nach einer Zeit sehr wütend. Wenn ich da könnte wie ich wollte… dann… ;o) So ging es mir mit Rammstein! Gott sei Dank gab es nicht viele Situationen wo ich mein Herz negativ belasten musste da eigentlich keiner von meinen Freunden und Bekannten Sie hörte! So lebten wir aneinander vorbei! :o)

Lach! Und nun?? Ein Gastbeitrag! Haha! Ironie des Schicksals, oder? ;o) Dann kam Ben Bla Bla Bla….schnick schnack schnuck ( Kennenlerngespräch :o) ) Meine Lieblingsband ist Rammstein!!!! Das hat gesessen! lach Ich denke ein Foto von mir drückt all das aus was mir da durch den Kopf ging! ;o)

Wir einigten uns jedoch schnell, da ich unter anderem Schlager sehr sehr gerne mag und Ben nicht, war klar das Schlager aber auch Rammstein nur in Ausnahmefällen zusammen gehört werden! So nervt keiner den anderen mit seiner Musik! :o)

Eigentlich sollte Simone mit Ben aufs Konzert gehen, doch eines Tages bekam er eine SMS in welcher sie abgesagt hat. ZACK…. Mit funkelnden Augen stand ein fast 30 jähriger Mann vor mir und fragte mich völlig aufgeregt ob ich mitkommen würde!? Meine Reaktion?? Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimmmmmmmmmmmmmooooonnnnnnnneeeeeeeeee, warummmmmmmmmmmmmm??

Nach dem Konzert muss ich sagen…Danke das du verhindert warst und gleichzeitig tut es  mir wirklich sehr Leid das du dieses Wunderwerk nicht miterleben konntest! Das nächste mal kommst du aber mit, da werden die Prüfungen dann abgesagt! ;o) And here are the results of Miri Poppins! Germany/Rammstein 12 Points! :o) Konzerte wie Depeche Mode, Robbie Williams, George Michael haben mich sehr zufrieden nach Hause fahren lassen, alle waren sehr schön und hatten eine aufwendiges Bühnenbild was meist bei jedem Lied wechselte, doch keins dieser Konzerte hat mich so sehr berührt wie das von Rammstein!

Schon bei der Vorband wurde klar, der Sound wird uns die Ohren wegpusten! :o) Die Haare tanzten fröhlich mit dem Beat und kitzelten dich fast zu Tode doch keine Zeit sich darum zu kümmern denn das Zwerchfell tanzte ebenfalls nur vollkommen ohne Rhythmus, es dauerte einige Zeit bis man die Atmung wieder normalisieren konnte! Deathstars war  nicht mein Geschmack, eine Mischung aus Rammstein und Marilyn Manson und da kommen wir zu der Musik die mich zum ausrasten bringt! :o) 40 Minuten spielten die Jungs, animierten das Publikum soweit es ging! :o) Schnell Bühnenumbau und um 21 Uhr ging es dann los!

Es fing an mit Sonne und endete mit Pussy! ;o) Von Anfang bis zum Ende das perfekte Konzert! Selbst ich als Nicht-Fan wurde schon bei der Einlaufzeromonie gepackt! Ich hätte schwer Lust gehabt im Innenbereich ordentlich abzufeiern, gerade weil wir LEIDER einen Block erwischt hatten der scheinbar nur aus Spießern bestand! Es gibt wirklich Leute die sitzen bleiben bei einem Rammsteinkonzert und sich dann auch noch über tanzende Menschen pikieren! Naja, wir haben bzw. mussten halbwegs Rücksicht nehmen, schließlich haben se sich 4 mal beschwert! :o) Unsere Reihe hast sich dennoch nicht den Spaß nehmen lassen! Es wurde mitgegröhlt und getanzt! ;o)

In der Mitte der Halle war ein Podest aufgebaut welches über einen Steg mit der Bühne verbunden war. Der Steg war an Seilzügen befestigt und konnte hoch- und runtergefahren werden. Die Jungs setzten diesen Steg perfekt in Szene. Einmal zum Einlauf in die Halle und einmal um das Lied „Bück dich“ ins rechte Licht zu rücken! Ein Teil vom Konzert wurde dann auf dem kleinen Podest (Bühne) gespielt, was besonders schön für die Fans war die nicht direkt an der Bühne standen, sondern etwas weiter hinten!

Was soll ich sagen? Mir fehlt der Sound in meinen Ohren und ich möchte es gerne nochmal erleben! Ich ziehe den Hut vor der Band Rammstein und vor ihrem spitzen Team! Soviel Eindrücke die man kaum in Worte fassen kann! Selbst alle Videos von Rammstein die bei Youtube und Co zu finden sind, übermitteln bei weitem nicht das was es in einem auslöst wenn man es Live miterleben dürfte! Der Mann links neben mir war ebenfalls zum ersten mal auf einem Rammsteinkonzert und wir waren uns am Ende einig das es das bisher beste Konzert war was wir besucht haben!

Für mich steht das Rammsteinkonzert auf gleicher Höhe wie das von Michael Jackson und das ist wohl das größte Lob was ich vergeben kann, einmal an die Band und vor allem an mein Herzblatt! Danke das ich zu deinen funkelnden Augen nicht nein sagen konnte! :o)

Beim Einlass wurde der Schlager/Rammstein Vergleich noch durch eine kleine Anekdote eines Einlassers bestärkt. Dieser zeigte auf Bens Rammsteinjacke und fragte ironisch: „Wie die spielen heute? Dachte hier tritt der Wendler auf!“ worauf Ben antwortete, dass ich mich darauf wohl mehr freuen würde, wenn es so wäre! Da mussten wir mit dem Einlasser schon sehr lachen!

Fazit: Ben und ich schwofen nun auf Rammstein und auch auf Schlagermusik! Wenn man sich Liebt ist halt doch alles möglich! :o)

Tickets

Hallo zusammen,

gestern erhielt ich doch glatt ein kleines Paket mit sehr wertvollem Inhalt. Unsere Rammstein Tickets sind angekommen und in 25 Tagen ist es dann auch schon soweit. Dann wird der ISS Dome in Düsseldorf abgefackelt.

Wie auch bei der LIFAD-Tour sind die Tickets wieder sehr edel und hochwertig gestaltet und sehen einfach genial aus, so dass man sich die in der Zukunft schön an die Wand pinnen kann :) Wollte gestern noch ein Foto von den Tickets machen bin aber nicht dazu gekommen, das hole ich dann heute noch nach.

Umzugshelferparty

Hallo zusammen,

gestern hatten wir unsere kleine aber feine Feier für die Umzugshelfer die uns beim Start in ein neues Leben unter die Arme gegriffen haben. Leider waren Pierre und Nicole nicht dabei, aber die lassen es sich momentan in Kroatien gut gehen.

Gestern war ja auch vielleicht ein Wetter, wir haben das in der Gartenlaube von Miriams Eltern gemacht und es war dort sooo brüllend warm, dass man sich draussen abkühlen musste, obwohl es gestern ja so warm war. Dennoch hats letztendlich nicht gestört, wir ham ja alle geschwitzt, gerade wenn man dann noch Rockband/Guitar Hero zockt oder beim Karaoke den einen oder anderen Smashhit raushaut.

Alex und Marco haben mit uns noch am längsten durchgehalten, daher sind wir gegen 4 Uhr erstmal zum McDoof ein bisschen stärken bevor wir dann halbtod ins Bett gefallen sind. Es war jedenfalls ein schöner Abend!

Fotos gibt es entweder bei Facebook oder in meinem Webalbum.